Partnersuche – Drum prüfet, wer sich ewig bindet

Mit über 50 weiss man, was man möchte und was nicht. Darum sollten Sie bei der Partnersuche vorab prüfen, ob Ihre Erwartungen und Wünsche mit denen des potentiellen Partners „matchen“. 

Sie finden es unromantisch, bei der Partnersuche eine Liste Ihrer Wünsche an den Partner zu erstellen?
Was man beim ersten Date natürlich nicht aus der Tasche holen sollte: -Eine Excel-Liste mit Fragen und Antworten zum Ankreuzen 
-Einen Erwartungskatalog an den Partner, dem man selbst nicht stand hält

Menschen ab 50 haben einen Erfahrungsschatz im Rucksack

Die Lebensgewohnheiten und Entscheidungen, die sie im Leben getroffen haben, haben sie zu dem gemacht, wer sie jetzt sind. Da liegt es auf der Hand, dass nicht alle Menschen miteinander kompatibel sind. In jungen Jahren entwickeln sich Paare miteinander. Unterschiedliche Ausgangsvoraussetzungen werden durch die Liebe und die jugendliche Leichtigkeit ausgeglichen. 

Menschen über 50, die ihre Familienplanung abgeschlossen haben, bekommen oft jetzt erst die Gelegenheit, sich auf sich selbst konzentrieren zu können und wünschen sich in dieser Phase keine Experimente. 


Eine Auflistung der eigenen Vorstellungen an den neuen Partner ist eine zeitsparende und sinnvolle Hilfe. 

Aber wie immer im Leben, sollte so eine Liste nicht stoisch abgearbeitet werden, sondern in einem angenehmen Gespräch miteinander besprochen werden. Im besten Fall haben sie bei der Partnersuche schon vorab die Möglichkeit, ihre Wünsche zu äußern und werden entsprechend Menschen mit passenden Vorstellungen kennenlernen. 

Älteres Paar tanzt fröhlich im Wohnzimmer
Schön, wenn man mit dem Partner die gleichen Leidenschaften teilt

Die Lebensführung ist für die neue Liebe entscheidend

– Der eine Partner ist ein Frühaufsteher, der andere eine Nachteule. 
– Der eine hat einen großen Freundeskreis und geniesst es, sich regelmässig mit diesen Menschen zu treffen und Freundschaften zu pflegen. Der andere ist zurückgezogen und bevorzugt es, ein gutes Buch zu lesen. 
– Der eine geht jeden Morgen joggen und achtet auf eine gesunde Lebensweise, der andere hat dafür keinen Sinn. 

Mit Sicherheit findet auch hier jedes Töpfchen sein Deckelchen, allerdings nicht miteinander. Im fortgeschrittenen Alter sind die Partner nicht mehr bereit, sich für die neue Liebe zu ändern und die eigenen, lieb gewonnenen Gewohnheiten abzulegen. Vielmehr geht es darum, das gemeinsame Leben in vollen Zügen zu geniessen und eine Freundschaft entstehen zu lassen, die den Weg für eine neue Liebe ebnen kann. 

Wo soll die Reise bei der Partnersuche hingehen?

Nicht immer sind Menschen auf der Suche nach einer neuen Liebe. Auch eine sehr intensive Freundschaft mit einem Menschen, der die gleichen Interessen teilt, kann ein grosses Glück im Lebensabschnitt der Erfahrung darstellen. Gemeinsames Reisen, gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit, gemeinsamer Sport oder einfach nur das Zusammensein, bieten einen Mehrwert für zwei Menschen. Um Enttäuschungen oder falsche Erwartungen auszuschliessen, ist eine klare Kommunikation zu Beginn sehr wichtig. 

Seien Sie mutig bei der Liebe 

Auch mit über 50 haben sie das Recht, wählerisch zu sein und Ansprüche zu stellen. Denken Sie daran: Sie möchten für Ihren weiteren Lebensweg den richtigen Partner. Seien Sie ehrlich bei der Konkretisierung Ihrer Wünsche. Nur so werden Sie die Möglichkeiten bei der Partnersuche optimal nutzen können. 

Welche Themen sollte die Liste beinhalten?

Überlegen Sie sich, was Sie in Ihrem Leben noch alles vorhaben und schreiben Sie es auf. Wichtig ist, welche Art des Zusammenseins Sie anstreben: Möchten Sie eine lockere Freundschaft für gelegentliche gemeinsame Aktivitäten oder wünschen Sie sich eine intensive Beziehung mit gemeinsamem Hausstand? 

Kann ich bei der Partnersuche nach gesundheitlichen Problemen fragen?

Natürlich können Sie das und das sollten Sie auch tun. Sie sollten wissen, was Sie erwartet und vorab entscheiden, ob Sie dafür bereit sind. 

Kann ich fragen, wie lange der andere schon auf der Partnersuche ist?

Oft wird sich das schon im Gespräch ergeben. Sie dürfen alles fragen, was Sie interessiert. Der potentielle Partner wird entscheiden, ob er darauf antworten möchte. Grundsätzlich sollte Offenheit herrschen, damit das Gefühl für oder gegen eine Beziehung entstehen kann. 

– Und plötzlich warst du da und ich weiss, was Liebe ist –

Bildnachweis: Fotolia

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche